Cover von Die Charite - Hoffnung und Schicksal wird in neuem Tab geöffnet

Die Charite - Hoffnung und Schicksal

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweikert, Ulrike
Verfasserangabe: Ulrike Schweikert
Jahr: 2019
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

BarcodeStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Barcode: 000600603052 Standorte: Schwe 1 / Historisches Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Barcode: 000600637033 Standorte: Schwe 1 / Historisches Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 

Inhalt

Die Charité - Geschichten von Leben und Tod, von Hoffnung und Schicksal im berühmtesten Krankenhaus Deutschlands. 1831 geht in Berlin die Angst um, die Cholera könnte Deutschland erreichen – und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, ein Heilmittel auszumachen. Währenddessen führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost in den Gesprächen mit Arzt Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten. Und die junge Pflegerin Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem Arzt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweikert, Ulrike
Verfasserangabe: Ulrike Schweikert
Jahr: 2019
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Roman / 19. Jahrhundert
ISBN: 978-3-499-27452-7
2. ISBN: 3-499-27452-3
Beschreibung: 490 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik