Cover von Das Ende des Kapitalismus wird in neuem Tab geöffnet

Das Ende des Kapitalismus

Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind - und wie wir in Zukunft leben werden
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herrmann, Ulrike (Verfasser)
Verfasserangabe: Ulrike Herrmann
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

BarcodeStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Barcode: 000600675233 Standorte: Gesellschaft Weltpolitik Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 02.01.2023 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Die Klimakrise verschärft sich täglich, aber konkret ändert sich fast nichts. Die Treibhausgase nehmen ungebremst zu. Das ist zwingend, denn der Kapitalismus ist nur stabil, solang er wächst. Wenn wir überleben wollen, müssen wir uns aber vom Wachstum verabschieden. Die Autorin zeigt, wie eine Welt ohne Kapitalismus aussehen kann und wie wir leben werden.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herrmann, Ulrike (Verfasser)
Verfasserangabe: Ulrike Herrmann
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gesellschaft / Weltpolitik, Gesellschaft / Zeitfragen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783462002553
Beschreibung: 1. Auflage, 340 Seiten
Schlagwörter: Gesellschaft, Kapitalismus, Klimawandel, Zukunft, Erderwärmung, Klimakatastrophe, Klimaveränderung, Klimaänderung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachbuch